Igor Angulo – Ein Spanier mischt die polnische Ekstraklasa auf

przez LegalniBukmacherzy z by LegalniBukmacherzy

Igor Angulo spielt seit 2016 in der polnischen Ekstraklasa und in der Saison 2018/2019 gelang es Ihm mehr Tore zu schießen, als alle anderen Spieler. Sein Verein Górnik Zabrze konnte bisher 14 mal die Meisterschaft für sich entscheiden. Allerdings ist es dem Team seit der vierfachen Siegesserie in den 80ern (85, 86, 87, 88) nicht mehr gelungen, am Ende der Saison auf dem ersten Platz der Tabelle zu stehen.





Wir wollen angesichts der überragenden Leistung von Igor Angulo in der Ekstraklasa mal einen näheren Blick auf seinen Entwicklungsverlauf werfen. Mit 35 hat er für Profifußballer schon ein höheres alter, allerdings darf man nicht vergessen, dass auch Ronaldo schon in dem selben Alter ist. Beide Spieler zeigen aber nach wie vor Spitzenleistungen, und es wäre wünschenswert, dass Igor Angulo der Ekstraklasa noch viele Tore beschert.

1. Von Spanien nach Polen: Die Stationen von Igor Angulo

Igor Angulo Ekstraklasa

Am 26.1.1984 wurde Igor Angulo in Bilbao (Spanien) geboren. Den Anfang nahm seine Fußball Karriere beim Verein Danok Bat CF. Dieser Verein wurde 1972 gegründet und ist mittlerweile bekannt für seine hervorragende Förderung von jungen Talenten.

Mit 12 Jahren startete er das erste Mal für das Team von Athletic Bilbao (Athletic Club). Dieser Verein ist neben Real Madrid und dem FC Barcelona das einzige Team, dass in der Primera Division noch nie abgestiegen ist.

Sein erstes Spiel für das Team machte er im März 2003 gegen RC Celta de Vigo. In den Jahren 2003 und 2004 war er bis auf drei Einsätze nicht auf dem Platz. Sein Vertrag bei Bilbao wurde zwar verlängert, aber in der Zeit 2004 – 2007 wurde er an Gimnastic und Cannes ausgeliehene. In insgesamt 38 Einsätzen gelangen ihm nur 3 Tore.

Er wechselte nach der Saison 2007/2008 zu Écija Balompié wo er in seiner zweiten Saison für den Verein das erste mal sein volles Talent entfalten konnte. In nur 19 Liga Spielen konnte er neun mal treffen und wurde zum besten Torschützen in seinem Team.

2010-2011 spielte er für Numancia, war hier jedoch wenig erfolgreich. In 24 Spielen gelang nicht ein Treffer. Bei seiner nächsten Station dagegen konnte er endlich wieder zeigen, dass er das Potential zu einem wirklich erfolgreichen Stürmer hat. Er schaffte in der Saison mit 13 Toren seinen persönlichen Rekord für das Team von Real Union. Aufgrund der guten Ergebnisse in dieser Saison waren mehrere Teams an einer Verpflichtung von Igor Angulo interessiert.

Von 2013 bis 2016 spielte Angulo für 3 verschiedene Teams aus Griechenland. Bei den Teams Enosis Neon, Appollon Smyri und Platanias traf er in 76 Spielen insgesamt 31 mal.

2. Igor Angulo in der polnischen Liga Ekstraklasa: Persönliche Topform

igor angulo gornik zabrze

Im August 2016 startete Angulo bei Górnik Zabrze, seinem auch weiterhin aktuellen Team. Zu Beginn noch in der zweite Liga spielte er die Saison 2017-2018 in der ersten Liga (Ekstraklasa). In dieser Saison spielte er sich gleich auf Platz zwei der Torschützenliste.

Er musste sich mit 23 Toren nur seinem Landsmann Carlitos (Carlos Huesca) geschlagen geben, der 24 mal treffen konnte. In der folgenden Saison dann schaffte Angulo es endlich auf den Thron als Torschützenkönig. Mit 24 Treffern lag er 6 Tore vor dem zweitplatzierten Marcin Robak und sogar acht Tore vor Carlitos, der 16 getroffen hatte. In der Saison 2019/20 steht er mit bis dato 11 Treffern auf dem Rang 8, hat aber nur 4 Tore Rückstand auf den erstplatzierten Christian Gytkjaer. Es ist also noch alles offen. Nach der Pause wegen COVID 19 gelang ihm gleich im ersten Spiel der entscheidende Siegtreffer.

Komentarze (0)
Graj odpowiedzialnie